Schüler am Syntagma und der Beginn der neuesten Unruhen

Bericht zum heutigen Tag erfolgt in den nächsten Stunden, vorerst mögen die Videos sprechen.

Am Syntagma konnte ich beobachten, wie eine kleinere Schülergruppe Gegenstände wie Flaschen und Orangen gegen Polizisten warf.
Vor der Politechnio entflammten wieder die ersten Müllcontainer.
Am Beginn der Leoforos Alexandras wurde ich Zeuge, wie die Polizei Tränengas nicht nur auf Autonome, sondern auch in die umstehende Menge abfeuerte.
Vor der besetzten AEUB begannen die Studenten, eine Spur der Patissio mit Feuerwallen zu blockieren.

[http://www.youtube.com/watch?v=P2N50vcgnIc]

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Eine Antwort zu “Schüler am Syntagma und der Beginn der neuesten Unruhen

  1. Danke dass du berichtest aus erster Hand. Ich habe selber eine Zeit in Athen gewohnt und es ist wirklich heftig was da gerade passiert. Einerseits kann ich die Perspektivlosigkeit der jungen Menschen verstehen, andererseits habe ich keinerlei Verständnis für diese blinde Zerstörungswut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s