„Eine Stadt, die brennt, ist wie eine Blume die blüht.“

dsc06832

Dieser Satz prangert auf einem umgeworfenen Autowrack in der Straße hinter der Politechnio. Von einem Blühen konnte ich allerdings bei meinem Gang durch die Stadt am gestrigen Abend nichts feststellen. Es war sehr friedlich, im Viertel Exarchia ebenso wie im Zentrum. Einige Läden hatten trotz des Generalstreiks geöffnet, vor dem Parlament saß eine kleine Menge an Menschen und hatte eine kleine Lichterkette vor die absperrenden Polizisten niedergelegt. Acht Motorräder der Polizei fuhren kontinuierlich die Sinou und Panepistimio auf und ab, in den Seitenstraßen gaben sich viele Polizisten entspannt und nicht in Alarmbereitschaft. Plünderer, Randalierer oder Vermummte konnte ich überhaupt nicht erblicken. Aber die massiven Schäden der letzten Tage waren an den meisten Orten noch nicht beseitigt, von Blühen kann hier keine Rede sein.

dsc06827

dsc06830

dsc06835

dsc06843

dsc06849

dsc06853

dsc06859

dsc06860

dsc06874

dsc06877

dsc06880

dsc06885

dsc06889

dsc06890

dsc06898

dsc06899

dsc06908

Auf dem Rückweg versammelten sich wieder zahlreiche Menschen vor der Politechnio, allerdings wurde das Gebiet weiträumig abgesperrt, die Polizei ließ mich nicht auf der Patissio weiterziehen. Um zu meinem Haus zu gelangen, musste ich zweimal Polizeitrupps erklären, dass ich in der folgenden Straße wohne.

dsc06912

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Athen

2 Antworten zu “„Eine Stadt, die brennt, ist wie eine Blume die blüht.“

  1. Markos Provatakis

    Giasou Thomas.
    Erstmal mochte ich mich bei Dir bedanken fur Deine tolle Berichterstattung.Es ist ja schon etwas anderes wenn jemand direkt vor Ort mit einem Handy oder einer Digicam auf Reportage geht, als die ganze Fernsehsender die eh nur vorgeschrieben bekommen was sie zeigen.Also mach weiter so und pass auf Dich auf .
    Thermous Xeretismous
    Marko aus Flensburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s