Das Leben geht weiter

Im Athener Zentrum wirkte es heute fast, als hätte die Stadt die Ereignisse der letzten Tage komplett vergessen. Keine (mir bekannten) Straßenkämpfe, überall fließender Verkehr und volle Gehwege, geöffnete Läden (soweit nicht zerstört), keine kreisende Hubschauber oder brennende Mülltonnen. Vor dem Parlament war von einer Polizeipräsenz nichts zu spüren, als wäre alles nur ein schlechter Traum gewesen. Doch wer mit offenen Augen umhergeht, kann die Narben der letzten Tage sehen. Eine Stadt steht wieder auf, bewegt sich aber noch auf wackligen Beinen.
Von einem völligem Ende kann noch nicht die Rede sein. Nach der entspannten Eindruck des vergangenen Tages kreist nun ein Hubschrauber seit einiger Zeit wieder über dem Viertel, die Polizei ist trotz der Reduzierung der (sichtbaren) Einheiten noch um Exarchia deutlich präsent.

dsc06955

dsc06961

dsc06963

dsc06964

dsc06965

dsc06967

dsc06975

dsc06984

dsc06985

dsc06986

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s