Eine Nacht mit Blitz und Donner

dsc06994

Der Regen der Nacht prasselt literweise auf den Asphalt. Die Straßen um die Politechnio sind leer, kein markantes Biepen des Polizeifunks ertönt in den Straßen, keine Parolen hallen durch die Gassen. Nur hinter der Politechnio steht ein einzelner Polizeibus, die Polizisten haben hier Helme abgenommen und unterhalten sich. Es scheint, als wären die Krawalle ebenso hinweg gespült worden. In der Politechnio befanden sich nur wenige vermummte Gestalten, der Song „Killing in the name of“ von Rage Against The Machine erschallte aus dem Gebäude. „Fuck you, i won’t do what you tell me“ – den Soundtrack zur Revolution liefert sich diese selbst.
Aus der AUEB dringt ebenfalls laute Musik, wenige Personen befinden sich im Gebäude. Am Hintereingang werfen drei Jungs die Fensterscheiben einer Sportalage ein. Sichtlich nicht politisch motiviert, just for fun.
In den Morgenstunden verwandelt sich der Regen schließlich in eine Gewitterfront, Blitze gehen nieder, die Sichtweite aus dem Fenster beträgt nur wenige Meter.
Nun am Tag wiegt die Stadt wie gereinigt, frei von Tränengas, Rauch und Zerstörung. Es ist scheinbar völlig vorbei, vorerst. Die Probleme sind aber damit nicht hinweggespült. Für heute und die nächsten Tage sind weitere friedliche Demonstationen angekündigt (vgl. Newsticker der Süddeutschen vom 12.12.2008 um 11:07 Uhr)

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Athen

Eine Antwort zu “Eine Nacht mit Blitz und Donner

  1. Wollte nur mal sagen, dass ich Ihre Arbeit hier ganz hervorragend finde. Hoffentlich haben Ihre Augen keinen Schaden genommen. Sehr freundliche Grüße. Emka Idziaszek.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s